14/09/2016 – Bayern Innovativ

2. Forum Textil und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit in der textilen Kette steht am 6. Dezember 2016 in der Stadt Hof im Mittelpunkt des 2. Kooperationsforums Textil und Nachhaltigkeit.

Die Textil- und Bekleidungsindustrie ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Deutschland. Mehr als 50 Prozent der in Deutschland hergestellten Textilien sind Technische Textilien mit Einsatz in der Automobilindustrie, im Baugewerbe, in der Medizin und im Bereich Schutz. Neben den Technischen Textilien werden in Deutschland Bekleidungs- sowie Heim- und Haustextilien gefertigt.

Das Thema Nachhaltigkeit stellt Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie vor Herausforderungen. Es bietet aber auch Chancen mit einer gezielten Strategie und innovativen Entwicklungen die eigene Wettbewerbsposition weiter auszubauen. Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette sind gefragt – beginnend von einem nachhaltigen Design über den Einsatz nachhaltiger Materialien und Technologien sowie umweltschonender Verfahren bis hin zum Recycling. Vor diesem Hintergrund organisiert die Bayern Innovativ GmbH im Rahmen der Modellregion Oberfranken und in Zusammenarbeit mit dem Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. das 2. Kooperationsforum „Textil und Nachhaltigkeit“ am 06. Dezember 2016 in Hof.

Es werden sowohl Kundenerwartungen als auch aktuelle und zukünftige Innovationspotenziale sowie Best-Practice-Beispiele für nachhaltige Technologien, Verfahren und Produkte aufgezeigt. Anhand von Beispielen werden Strategien aus den unterschiedlichen Stufen der Wertschöpfungskette vorgestellt.