11/02/2015

Bayern Innovativ: Digitalisierung und Virtualisierung in der Textil- und Bekleidungsindustrie

26. März 2015, Marmorsaal Gewerbemuseum Nürnberg

Im Rahmen von Industrie 4.0 spielen digitale Technologien eine entscheidende Rolle. Sie bieten vielen Unternehmen neue Chancen, insbesondere in der digital unterstützten Produktinnovation und auf dem Gebiet der virtuellen Produktentwicklung.

Auch in der Textil- und Bekleidungsindustrie werden die Themen Digitalisierung und Virtualisierung immer wichtiger. Der Wunsch nach individualisierten Kleidungsstücken hinsichtlich Maß und Design steigt. Zudem sind schnell wechselnde Modetrends zu beobachten. Hinzu kommt ein sich veränderndes Konsumverhalten mit voranschreitender Digitalisierung.

Für den Aufbau einer digitalen Prozesskette spielt das Thema Virtualisierung und Simulation eine wichtige Rolle. In Kombination mit anderen Technologien wie Bodyscanning, Made to Measure Prozessen (passformgenaues Produzieren), automatisierter Zuschnitt und Digitaldruckist eine individualisierte Produktion unter nachhaltigen Bedingungen möglich.

Das Forum gibt eine Überblick über den aktuellen Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen u.a. in den Bereichen:

- Virtualisierung/Simulation - Digitaldruck - Bekleidungsindustrie zwischen Digital Native und Produktion

Vorträge u.a. von DITF, Assyst, Multiplot und Mitwill Textiles Europe

Weitere Informationen unter: www.bayern-innovativ.de/virtualisierung2015