13/08/2018 – Bonprix

Bademode aus recycelten Fischernetzen

Bikinis, Tankinis und Badeanzüge aus Econyl. Bonprix baut sein Angebot an Mode aus nachhaltigen Materialien aus.

Econyl ist eine zu 100 Prozent regenerative Faser, die beispielsweise aus alten Fischernetzen aus dem Meer gewonnen wird. Die aktuelle Swimwear-Linie aus Econyl besteht aus elf modischen Bügel- und Bustierbikinis, Tankinis und Badeanzügen in unterschiedlichen Farben und Formen.

Schon durch die Verwendung von 10 Tonnen Econyl-Rohmaterial werden ca. 60 Tonnen CO2-Emissionen und ca. 11.000 Liter Rohöl eingespart, was etwa der Menge an Erdöl zur Herstellung von 440.000 Plastiktüten entspricht.

Nachhaltige Produkte bei Bonprix

„Die Bademodenkollektion aus Econyl ist ein weiterer erfolgreicher Schritt zur Erreichung unserer CR-Ziele. Heute erfüllt bereits fast jedes zweite Bonprix-Textil die Kriterien an ein nachhaltiges Produkt“, so Rien Jansen, Geschäftsführer Einkauf, Marketing und Retail bei Bonprix. Seit Herbst 2017 gibt es bei Bonprix das Label „Nachhaltiges Produkt“. Damit erkennen Kundinnen auf einen Blick die Produkte, die zu einem Mindestanteil nachhaltige Materialien enthalten oder im Rahmen eines besonders nachhaltigen Prozesses entstanden sind.