08/09/2016 – Lidl präsentierte Premium - Modekollektion

Lidl, Prada und Chanel auf einer Stufe?

Lidl betrieb bis zum 17. September 2016 auf Hamburgs Fashion-Boulevard Nr. 1 einen Pop-up Store und präsentierte seine „Premium-Modekollektion“.

Show all images

Während sich „die Textilbranche“ mit Themen wie Nachhaltigkeit, E-Commerce, Online-Shopping bis hin zu einer verbesserten Kundenansprache, einer höheren Besucherfrequenz in den Geschäften, mehr Abwechslung in der Mode und nicht zu vergessen bereits mit der Saison Herbst/Winter 2017/18 beschäftigt, gesellte sich nun mit Lidl ein Discounter Tür an Tür neben Marken wie Burberry, Gucci und Chanel.

Haben wir da irgendetwas verpasst?

Zum Pre-Opening-Event am Neuen Wall 41 in Hamburg kamen prominente Gäste wie Lilly Becker und Franziska Knuppe, um die neue Kollektion der Lidl-Modemarke Esmara in Augenschein zu nehmen.

Hierzu Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf von Lidl Deutschland: „Wir freuen uns, dass uns mit dem Pop-up-Store eine echte Überraschung für Hamburg gelungen ist und wir zahlreiche Stars aus der Fashionbranche neugierig auf unsere Premium-Kollektion machen konnten.“

Esmara - hochwertige Mode zum attraktiven Preis! (?)

Lebensmitteleinzelhändler Lidl beschreibt sein Premium-Angebot als eine Kollektion besonders hochwertiger Textilien aus edlen Materialien wie Kaschmir und feiner Baumwolle zu einem attraktiven Preis. Hierzu Jan Bock: „Mit der neuen Kollektion machen wir erstklassige Textilien für jeden erschwinglich.“ Ein Pullover aus 100 Prozent Kaschmir sei z.B. schon für 49,99 Euro zu haben. Die Kollektion umfasse neben zeitlosen Basics auch Trendteile wie Strickpullover, Kleider, Jeans und Blazer sowie moderne Accessoires wie Gürtel und Schals.

Ab dem 19. September sind die exklusiven Designs bundesweit in allen Filialen erhältlich, der Verkauf im Lidl-Onlineshop geht ab dem 11. September an den Start.

Nachhaltige Mode?

Übrigens: Informationen über Produktionsbedingungen, Nachhaltigkeit, CSR oder ähnliches, alles Themen die derzeit sehr stark in der Branche diskutiert werden, sucht man in der Lidl Presseinformation vergeblich.