06/09/2016 – CHIC Autumn

Die Leitmesse der Mode in Asien

CHIC Autumn, Shanghai 11.- 13. Oktober 2016: Chin. Einzelhandel setzt auf schnelleres Takten, individuellere Kollektionen, auffällige Accessoires.

Show all images

In den 24 Jahren ihrer Existenz hat sich die Modemesse ein weitreichendes Netzwerk im Modemarkt Chinas aufgebaut. Mit der Einführung der CHIC Autumn 2015 gibt es nun zwei Ausgaben im Jahr, die einen umfangreichen Überblick sowohl über chinesische als auch internationale Marken verschaffen. Der Fokus der CHIC Spring (März) liegt dabei auf Herbst-/Wintermode, der Fokus der CHIC Autumn auf Fru?hjahrs- und Sommerkollektionen, jeweils für die kommende Saison.

Die Beschleunigung im chinesischen Modemarkt erfordert einen schnelleren Rhythmus und damit das Takten nach Lieferzeiten mehrmals im Jahr, um neue Styles und Ideen in das Geschäft zu bringen. CHIC richtet sich auf diese Beschleuning aus und bietet genau das richtige Angebot chinesischer und internationaler Modemarken zum richtigen Zeitpunkt.

Mehr Spezialisierung auf Modesegmente auf der CHIC Autumn

Der Fortschritt ist offensichtlich: Mehr Spezialisierungen ermöglichen den Händlern einen kompakten Überblick. Die Bereiche NEW LOOK (Damenbekleidung), PRESTIGE (Männerbekleidung), KID´S PARADISE (Kindermode), SECRET STARS (Accessoires) oder CHIC YOUNG BLOOD werden von weiteren Attraktionen begleitet. IMPULSE, die Designerlinien, werden ihr eigenes Podium bekommen und kooperieren gleichzeitig mit jungen Szene-Clubs. Mit einem innovativen Segment richtet sich die CHIC an Multibrandstores und den Einzelhandel, die ihre Sortimente immer wieder auffrischen wollen. Chinesische Fachbesucher suchen nach individuellen, sich abhebenden Styles. Während der CHIC Spring wurde festgestellt, dass sich viele der sogenannten Retail Brands (vertikal

ausgerichtete Marken) in Multibrandstores verwandeln, um so den Konsumenten mit dem Wunsch nach mehr Vielfalt Abwechslung zu bieten.

Eine Neuheit auf der CHIC im Oktober wird der Bereich `Schuluniformen´sein. Grund dafu?r ist die steigende Anzahl an internationalen und privaten Schulen in ganz China, die Schuluniformen nach internationalem Standard einsetzen.

Verstärkt wurde die Sektion SECRET STARS mit einem Bereich für Schuhe, Taschen und Reisegepäck, da dieses Segment in China hohe Nachfrage verzeichnet.

FASHION JOURNEY – die internationalen Präsentationen

Die internationale Teilnahme an der CHIC Autumn steigt stetig an – das beinhaltet ebenfalls das Konzept `Shows in the Show´. PREVIEW IN CHINA, aus Korea und GOFL (Global Original Footwear & Leather Fair) zählen zu den Veranstaltern eigener Messen innerhalb der Messe CHIC. Auch die in London ansässige Modemesse PURE wird einen eigenen Pavillon auf der CHIC haben und dabei erneut internationale Marken wie Boatdock´s, Jianhui London, La Stampa, Lautem, Ness, Nobrand, Vendula London und Walking Zone präsentieren. Zum ersten Mal auf der PURE in Shanghai dieses Jahr auch: BDM Studio, Coridaknit, EchoChic, Eliz Scott, Flori de Ie, Fly London, Gi By Me, Idea Trendy, IHKIB, Jina Shili, Joomay, Lydie Lende, Medsmade, Moogu Design, Pe De Chumbo, Smart & Joy, Snob, Sweedom London, Voyar la Rue, Xenia Design und Yetson.

Italien und Frankreich präsentieren ihre eigenen Pavillons und bringen High-End Marken wie Carnevale 1951, Complit, Design Italian Shoes, Dolcepunta, Fabiani, Giovanni Fabiani, Sara Kent, Fiore Sassetti, Gallia, Guiducci, Giorgio Grati, Grati Relaxed Luxury, Le Tue Alex, Loriblu, Massimo Santini, Olimpia, Suprema, Valentino Orlandi, Vittorio Spernanzoni, Voile Blanche, Falcotto, W6YZ, Mariano Di Vaio, wie auch Bombers, Dehry, Manuelle Guibal und Zyga/Lin´n Laundry. Unter dem Namen `Brazilian Footwear´ präsentiert der brasilianische Verband Abicalcados zwölf Schuhmarken – darunter Amazon Sandalen, Kidy, Shoetherapy, Kildare, West Coast, Cravo e Canela, Grendene with Ipanema, Rider, Grendha, Zaxy und Cartago.

Deutsche Marken werden in einer exponierten Lage direkt neben dem französischen Pavillon PARIS FOR EVER in der internationalen Halle ausstellen. Vertreten sind unter anderem Gipsy, Mauritius, von Flaibach, Owa, Modee und Passion.

Der Weg nach oben

Ein weiterer Fokus liegt auf den Themen `Innovation´ und `Start Up´. Die CHIC präsentiert Designer von 33 Modeschulen in einem besonderen Rahmen. Die Designer erhalten eine exzellente Plattform, um sich auszutauschen, Erfahrung zu sammeln, Einkäufer zu treffen und professionelle Präsenz auch vor den Medienvertretern zu zeigen. Sie werden ihre Kollektionen vorstellen und innovative Textilien präsentieren.

Nächste Termine:

CHIC (Autumn) Shanghai 11. - 13. Oktober 2016

CHIC (Spring) Shanghai 15. - 17. März 2017

Organisiert wird die CHIC von: China International Fashion Fair von Beijing Fashion Expo Co., Ltd und China World International Exhibition Co., Ltd.