Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04/06/2018 – PSI Branchenbarometer

Positive Marktaussichten

Wie laufen die Geschäfte? Was sind die Topseller in welcher Branche? Umsatzwachstum um 5,2 Prozent! 35 Prozent setzen auf Nachhaltigkeit!

Das PSI hat gefragt, europaweit haben die Mitglieder geantwortet: Im Vergleich zum Vorjahr sind die Umsätze bei den teilnehmenden Unternehmen 2017 um durchschnittlich 5,2 Prozent gewachsen. Überdurchschnittlich hoch war das Wachstum mit 8,7 Prozent bei Werbeagenturen. Dies stimmt auch für das laufende Geschäftsjahr positiv. Für 2018 rechnen die befragten Unternehmen mit einem Umsatzwachstum von durchschnittlich 5,3 Prozent.

Besonders optimistisch zeigen sich die Textilveredler. Sie rechnen sogar mit einem Wachstum von 7,6 Prozent.

Jedes zweite Unternehmen in der Werbeartikelindustrie hält das Thema Nachhaltigkeit für wichtig. Konkrete Maßnahmen zur Zertifizierung ergriffen bzw. Nachweise der Nachhaltigkeit ihrer Tätigkeit erlangt haben im Jahr 2017 insgesamt 35 Prozent aller Lieferanten, Importeure, Exporteure und Händler.

Spitzenreiter sind die Lieferanten. Hier gibt jeder zweite an, in Sachen Nachhaltigkeit aktiv zu sein. Zu den Top-Zertifikaten gehören TÜV, EMAS, das GOTS Zertifikat und IFS Food Version 6. Orientiert wird sich dabei besonders stark an den EU Maßstäben, jedoch auch an ISO, Herstellernachweisen, BSCI, SEDEX und FSC. Die befragten Unternehmen können im Schnitt bei 36 Prozent ihrer Waren Zertifikate oder andere Nachhaltigkeitsnachweise vorweisen.