01/08/2018 – Ferientipp: Auf nach Texel!

Vom Meeresboden auf den Catwalk

Texel goes Fashion: Jahrhundertealtes Wrack-Kleid avanciert zum Star einer brandneuen Mode-Ausstellung

Show all images

2016 war es die Sensation schlechthin: das Seidenkleid aus dem „Palmholz-Wrack“ vor der Küste Texels. Obwohl es rund 400 Jahre auf dem Meeresboden gelegen war, befand es sich noch nahezu im Originalzustand.

80 Erstsemester des Amsterdam Fashion Institute (AMFI) ließen sich von diesem It-Piece inspirieren und entwarfen moderne Interpretationen des historischen Kleidungsstücks. Die besten Kreationen sind im Rahmen von „Texel Dress Catwalk“ bis zum 4. November im Museum Kaap Skil zu sehen. Nahezu zeitgleich gingen hier zudem zwei weitere interessante Ausstellungen an den Start.

Mode am Strand

Bereits im Februar dieses Jahres kamen die Studenten nach Texel, um sich vor Ort über das Kleid zu informieren. Auf Basis eigener Recherchen zu Farben, Mustern und Stoff des Kleids ging es in den kreativen Prozess. Aus den Ergebnissen wählte Designer und Gast-Kurator Aziz Bekkaoui gemeinsam mit Vertretern des Museums 20 Stücke aus, die am 20. Juli im Rahmen einer Strand-Modeshow vorgestellt wurden. Dies war gleichzeitig auch der Startschuss für die Ausstellung: Neben den Entwürfen können hier ebenfalls die Prozessbücher eingesehen werden, in denen die Studenten die Ideen rund um ihre Entwürfe festgehalten haben.

Museum Kaap Skil

Heemskerckstraat 9

1792 AA Oudeschild, Texel

Niederlande