03/05/2018 – Trevira CS Stoffe

Mit schallabsorbierender Wirkung

Textilien werden als Materialien wieder entdeckt, die deutlich zur Verbesserung der Raumakustik beitragen können.

Show all images

Trevira zeigt mit meiner breiten Palette von Trevira CS Stoffen die Gestaltungsmöglichkeiten, wie die schallabsorbierende Wirkung durch Vorhänge und Gardinen, Wandbespannungen, Raumteiler, Deckenabsorber, aber auch mit gepolsterten Möbeln verbessert werden kann. Insbesondere im Bereich der schallabsorbierenden Gardinen sind viele Neuentwicklungen zu verzeichnen, in unterschiedlichen Transparenzgraden und Dessinierungen.

Kreative Flächen entstehen durch die Versuche, mit vergrößerten Oberflächen und Volumen eine bessere akustische Wirkung zu erzielen. Hier arbeitet man mit 3D-Webtechniken und -konstruktionen sowie Verbundkonstruktionen. Auch gecrashte und doppellagige Materialien sind hier zu nennen. Zum Teil entstehen auch ganz neue Optiken und Haptiken, die auch in dieser Hinsicht eine Bereicherung der verfügbaren Produktpalette darstellen.

Besonders interessant sind multifunktionale Textilien, die in unterschiedlichen Disziplinen punkten können und zum Beispiel als Vorhang, Raumteiler oder Polsterstoff funktionieren und sogar noch eine Verdunklungs-Funktion bieten. Abstandsgewirke, die ursprünglich für die Bereiche Sitzen und Liegen hergestellt wurden, finden ein neues Einsatzgebiet als schallabsorbierende Akustikmodule in Besprechungskabinen.

Zudem wurden viele Stoffe entwickelt, die in Kombination mit anderen Materialien in Produkte eingehen, die erheblich zu einer guten akustischen Atmosphäre beitragen können - hier sind Raumteiler, Trennwände, Paneele und Deckenabsorber zu nennen.