20/07/2018 – Messe Frankfurt Exhibitions GmbH

Nachwuchsförderung auf der Heimtextil

Mit einem Talentförderprogramm und einem neuen Wettbewerb bringt die Heimtextil junge Unternehmer sowie Produkt- und Textildesigner ins Rampenlicht.

Mit dem NEW & NEXT Hochschulwettbewerb fördert die Messe Frankfurt den Branchennachwuchs und gibt den Textildesignern der Zukunft eine erste internationale Plattform. "Der Wettbewerb bietet Hochschulabsolventen die Chance, ihre Abschlussarbeiten im Rahmen der Heimtextil einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren und Kontakte zu Vertretern aus der Industrie zu knüpfen", sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt.

Mit dem NEW & NEXT Hochschulwettbewerb richtet sich die Heimtextil an nationale und internationale Hochschulen der Fachrichtung Textildesign und weiterer verwandtere Studiengänge. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten einen Messestand und damit die Möglichkeit, sich im Rahmen von NEW & NEXT im Produktbereich Textile Design in der Halle 3.0 zu präsentieren. Ab Mitte August können sich Hochschulvertreter anmelden unter www.heimtextil-newandnext.com. Die Einreichungsfrist endet am 30. September 2018.

"House of Textile" - Wohnräume im Jahr 2025

Mit "House of Textile" hat der Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie (Heimtex) in Zusammenarbeit mit der Heimtextil und verschiedenen Universitäten und Hochschulen einen Wettbewerb für Studierende der Studiengänge Architektur, Innenarchitektur und Textildesign ausgelobt (Textile Network berichtete).

Talent Lab Lectures

Im Rahmen des Programms für die Zielgruppe Architekten, Innenarchitekten und Hotelausstatter bietet die Heimtextil eine Vortragsreihe speziell für den Branchennachwuchs an. Zu den -"Interior.Architecture.Hospitality Lectures" am Freitag, 11. Januar 2019 sind insbesondere Studierende eingeladen, um Einblicke in die Ausstattung von Objekten mit Textilien zu erhalten.

ZVR Junior Day

Für Berufsschulklassen, Meisterklassen, PLW-Teilnehmer und den ZVR-Juniorenkreis, der im kommenden November neu zusammengestellt wird, arbeitet die Heimtextil in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Raum und Ausstattung (ZVR) ein eigenes Programm aus, um junge Talente für die Messe zu begeistern. "Die Heimtextil ist ein Muss für alle jungen Raumausstatter. Deswegen freut sich der ZVR, auch im kommenden Jahr wieder mit seinen Junioren auf der Messe vertreten zu sein", so ZVR-Geschäftsführerin Heike Fritsche.

Jungmeistertreffen beim Deco Team

Nachwuchs-Raumausstatter sind am Stand des Deco Teams zu einem Jungmeistertreffen eingeladen: Am Donnerstag, 10. Januar 2019 um 17 Uhr in der Halle 8.0. Darüber hinaus werden die Jungmeister eine Inszenierung im Deco Team gestalten. "Angehende Einrichter erhalten auf der Weltleitmesse einen optimalen Einblick, welche Trends zur neuen Saison angesagt sind. Wir freuen uns auf den Austausch mit der neuen Generation und sind gespannt auf ihre Produktinszenierung im Decop Team", sagt Ottmar Ihling, Sprecher des Deco Teams.