31/07/2017 – Eastman Chemical

Neue Zellulosegarn-Marke Naia vorgestellt

Neue Zellulosegarn-Marke Eastman Naia - erste Maschenwaren-Kollektion von Bella Fabrics auf der Interfiliére vorgestellt.

Im Trendforum „Forum Tendances“ der Interfilière Paris, kreiert von Jos Berry, wurde jetzt die erste Maschenwaren-Kollektion aus Eastman Naia vorgestellt. Das Zellulosegarn stammt aus Zellstoff, der ausschließlich aus Bäumen nachhaltig bewirtschafteter und zertifizierter Wälder gewonnen wird. Es ist ein überzeugender, neuer Ansatz für eine langlebige Faser für luxuriöse, bequeme und leicht zu pflegende Stoffe und Bekleidung.

Als Anbieter von Filamentgarn für die Textilindustrie seit 80 Jahren, stellt Eastman diese Innovation für alle vor, die nach erneuerbaren Ressourcen, qualitativ hochwertiger Optik und Alltagstauglichkeit suchen. Mit diesem Garn können luxuriöse und bequeme Stoffe und Bekleidung gefertigt werden.

Die Marke garantiert alle Performance-Eigenschaften, die die Kunden von Intimate Apparel erwarten: Feuchtigkeitsmanagement und hohe praktische Nutzbarkeit wie z.B. Knitterresistenz und Waschbarkeit. Zudem lassen sich Flecken von Stoffen mit Naia leicht entfernen (Wein, Kaffee etc).

Bella Fabrics

 Die erste Naia Maschenstoffkollektion wurde in Zusammenarbeit mit dem US-Maschenstoffhersteller Bella Fabrics produziert und auf der Pariser Dessous-Messe Interfilière für die Frühjahr/Sommer 2018-Kollektionen im Rahmen von Whisperings von Jos Berry, der Gründerin und Geschäftsführerin von Concepts Paris, vorgestellt.

 Die Naia Maschenstoff-Prototypen veranschaulichten dabei die Leichtigkeit und die seidige, feminine Seite dieses neuen Zellulosegarns. Eastmans Vorstellung von Naia bietet Markenanbietern und Stoffherstellern die Möglichkeit, Innovationen mit einem neuen, jedoch bereits bewährten Zellulosematerial mit erwiesenen Performance-Eigenschaften zu entwickeln.

  „Meine Vorstellung von Whisperings ist, emotionale Erfahrung und Werte, die die Technologie Dessous verleiht, hervorzurufen. Und Naias erster Maschenstoff-Prototyp versucht, die Elemente Leichtigkeit, seidiger Aspekt und Schönheit einzufangen“, so Jos Berry. „Diese Themen gehören zur Dessous-Erfahrung jeder Frau, und mit dieser Faser können diese Aspekte perfektioniert werden.“