Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07/09/2018 – Mouvent in Indien

Digitale Textildruck-Innovationen

Schweizer Start-up-Unternehmen ist ausschließlich auf die Schaffung der Zukunft des Digitaldrucks mit wegweisender Digitaltechnologie konzentriert.

Auf der Textilfachmesse Gartex, die vom 18. bis 20. August in Neu Delhi in Indien stattfand, war Mouvent mit täglich zwei Live-Demonstrationen der innovativen digitalen Inkjet-Textildruckmaschine TX801 ein Highlight. Hier demonstrierten die Schweizer ihre Lösungen, wie vor kurzem auch in China und in der Türkei.

Die äußerst kompakte TX801 – die bis zu 8 Farben druckt, bis zu 50% der Druckaufträge in einem einzigen Durchgang fertig stellt und dadurch die Produktivität auf bis zu 200 m2/h steigert – fand in jüngster Zeit auf namhaften Fachmessen starke Beachtung.

„Wir freuen uns, dass die TX801 von der Branche so gut angenommen wurde, wie wir es uns erhofft haben“, sagte Ghislain Segard, Marketing- und Vertriebsmanager für Textilmaschinen bei Mouvent. „Die Branchenexperten waren von der äußerst hohen Druckqualität bei sehr hohen Produktionsgeschwindigkeiten sowie von ihrer hohen Präzision und Skalierbarkeit beeindruckt.“

Strategische Partnerschaften

Mouvent gab kürzlich bekannt, dass es strategische Partnerschaften mit den Hauptdistributoren für Textildrucklösungen in vier Schlüsselländern, unter anderem in Indien eingegangen ist, wo das Unternehmen eine Partnerschaft mit Fortuna Colours & Prints LLP bilden wird.

Vinod Krishnamurthy, einer der Mitbegründer und Präsident von Fortuna Colours & Prints LLP, begann 1998 mit dem Digitaldruck auf Textilien. Das Unternehmen nahm Anlagen von Mimaki, Reggiani, Hong Hua, Kornit und Huntsman in Betrieb und repräsentierte Produkte von nahezu einem Dutzend anderer Marken, die von Tinten über Software bis hin zu Maschinen reichen.

„Die Partnerschaft mit Mouvent ist für uns eine große Ehre, und wir freuen uns sehr darauf, die TX801 zu den Kunden nach Indien zu bringen“, erklärte Krishnamurthy. „Der indische Textilmarkt ist äußerst vielfältig und interessant – von exklusiven hochwertigen Textilien bis hin zur Massenproduktion in enormen Größenordnungen gibt es fast alles – und für einen solchen Markt sind die Lösungen von Mouvent sehr gut geeignet."

Die Vorstellung auf der Gartex war zugleich die Markteinführung der TX801 in Indien.

Die TX801

Die TX801 nutzt ein hochkompaktes, patentiertes Inkjet-Druckwerk auf Basis der Mouvent Cluster-Technologie und kann Strick, Web- und Vliestextilien mit einer maximalen Stoffbreite von 1820 mm bei Rollendurchmessern von bis zu 400 mm verarbeiten. Hiermit führt Mouvent die erste einer ganzen Reihe digitaler Textildruckmaschinen ein, die in den kommenden Monaten auf den Markt kommen sollen.