12/05/2015 – FESPA 2015

Printeriors

Printeriors ist eine neue anwendungsorientierte Veranstaltung speziell für die Innendesigner-Community. Hier wird das kreative Potenzial der Drucktechnologien bei der Umsetzung von Innendesign-Konzepten für Einzelhandelsgeschäfte, Wohn- und Firmenräume, Hotels und Gaststätten eindrucksvoll zur Schau gestellt. Die erste Printeriors wird parallel zur FESPA 2015 vom 18. bis 22. Mai in Köln (Koelnmesse-Gelände) stattfinden. Am 21. Mai 2015 findet eine eintägige Fachkonferenz unter der Leitung namhafter Innenarchitekten statt. Auf der Tagesordnung stehen Innendesign-Anwendungen, Materialien, Designs, Verfahren, Trends und Fallstudien.

Diese neue anwendungsorientierte Veranstaltung richtet sich gezielt an die Innendesigner-Community und soll das kreative Potenzial des Drucks bei der Umsetzung von Innendesign-Konzepten für Einzelhandelsgeschäfte, Wohn- und Firmenräume, Hotels und Gaststätten eindrucksvoll zur Schau stellen.

In mehreren Räumen werden Beispiele für gedruckte Innendekoration für verschiedene kommerzielle und häusliche Umgebungen präsentiert, um den Besuchern der Printeriors eine visuelle und haptische Erfahrung zu bieten. Bei den von Anbietern der Druckindustrie und/oder ihren Kunden umgesetzten Raumkonzepten liegt der Schwerpunkt weniger auf Technologie und Verfahren, sondern vielmehr auf Kreativität und Innovation.

Aussteller und Besucher der Printeriors können am Donnerstag, den 21. Mai 2015, auch an einer eintägigen Konferenz teilnehmen, bei der Innendesign-Anwendungen, Materialien, Designs, Verfahren, Trends und Fallstudien präsentiert werden. Die Sitzungen und Seminare werden von europäischen Designern geleitet, die den Druck aktiv zur Verwirklichung ihrer Ideen nutzen. Roz McGuinness, Divisional Director der FESPA, erläutert die Gründe für die Einführung der Printeriors: „Die Drucktechnologie hält immer stärker Einzug in die Bereiche Architektur- und Innendesign – angefangen von Wänden, Bodenbelägen, Textilien und dekorativen Oberflächen bis hin zu Möbeln und Accessoires. Mit Printeriors möchten wir Innendesignern, Architekten und anderen Fachleuten für Innendekoration die kreativen Möglichkeiten des Drucks präsentieren. Printeriors soll eine Informations- und Inspirationsplattform für die Design-Community sein, sie stärker für das Potenzial der Drucktechnologie sensibilieren und die Nachfrage nach gedruckter Innendekoration ankurbeln.“

Roz McGuinness erklärt weiter: „Natürlich werden auch Druckereien, Schilder- und Reklamehersteller – das Zielpublikum der FESPA – stark von der Printeriors profitieren. Denn da zahlreiche Aussteller auf der FESPA 2015, FESPA Fabric und European Sign Expo bereits spezielle Lösungen für Innendesign-Anwendungen anbieten, sind viele Dienstleister in unserer Community schon aktiv in diesem Segment tätig oder haben sein Potenzial fest im Visier. Die Printeriors, die parallel zur FESPA 2015 Global Expo stattfindet, ist die perfekte Plattform für Grafikdesigner, die Innendesign-Anwendungsbereiche als Möglichkeit für eine potenzielle Diversifizierung erkunden möchten. Durch den direkten Kontakt zu Designern haben Druckdienstleister die einmalige Gelegenheit, die kreativen und kommerziellen Motive und Ziele dieser Kunden besser zu verstehen und ihre Dienstleistungen entsprechend anzupassen. Die FESPA 2015, FESPA Fabric, European Sign Expo und Printeriors finden alle unter einem Dach in Koelnmesse statt. So können die Besucher bequem zum Haupausstellungsgelände zurückkehren, um sich dort mit eigenen Augen von den technischen Möglichkeiten aller Verfahren, Druckfarben und Substrate zu überzeugen.“ Weitere Informationen über die Printeriors erhalten Sie unter: http://printeriors.net/