10/05/2019 – Techtextil: Textildruckerei Mayer

Leitende, leuchtende oder heizende Beschichtungen

Neben einem adaptiven Heizsystem, angeregt durch Druckbelastung, wird das Unternehmen leitende, leuchtende oder heizende Beschichtungen zeigen.

Bereits etablierter Bestandteil des Mayer-Portfolios ist die Keramikbeschichtung Cerapur, die immer für neue Anwendungen gut ist. Gleiches gilt für Sieb- und Digitaldruck, die in schlauer Kombination neue Farbwelten eröffnen.

Bei der 3D-Heizpasten-Lösung bedeutet beschichtete Fläche gleich beheizbare Fläche. Durch das Beschichten kommt die Wärme genau dorthin, wo der Kunde sie haben will. Ausgeschöpft sind die Möglichkeiten von Beschichtungen noch lange nicht. Der nächste Schritt heißt adaptive Heizsysteme. Angeregt durch Druckbelastung sollen sie nur genau dann und dort heizen, wo die Wärme wirklich in Anspruch genommen wird, etwa als Sitzheizung. Das adaptive Heizsystem der Textildruckerei Mayer würde dank der integrierten Sensorik merken, ob jemand auf dem Sitz sitzt und auch nur dann heizen. Für diesen Ansatz sprechen auch die sehr guten Wärmespeichereigenschaften, die die Heizpaste aus Kohlenstoffnanoröhren in Versuchen bewiesen hat: Die Temperatur und damit der Abstrahlwert fallen über 30 Sekunden kaum ab.

Textildruckerei Mayer auf der Techtextil

Halle 3.1, Stand J 67