24/07/2017 – Flyeralarm sports

Für Firmen und Freizeitgruppen

Flyeralarm, eine der führenden Online-Druckereien Europas, erweitert das stark wachsende Textildruck-Portfolio um einen Baustein für Sportbegeisterte.

Das Angebot „Flyeralarm sports“ richtet sich an Sportvereine und Mannschaften, aber auch Firmen und Freizeitgruppen. Ob Trikots, Trainingsshirts, Hoodies, Polos, Regenjacken, Hosen, Stutzen, Sportanzüge oder Underwear – mehr als 2.500 Artikel und Produktvarianten für den Teamsport stehen zur Verfügung und können gibt es zu entdecken.

Für den Individuellen Einsatz gestalten

Auch Fußbälle, Trainingsequipment und Trainerbedarf gehören zum Angebot und können für den ganz individuellen Einsatzzweck gestaltet werden.

„Unser Angebot ist nicht nur für größere Vereine interessant, sondern auch Betriebssportgruppen oder beispielsweise Firmen-Teams, die bei Stadtläufen oder Radrennen teilnehmen, können kleinere Stückzahlen ordern“, sagt Nicole Becker, als Mitglied der Geschäftsführung bei Flyeralarm verantwortlich für den Aufbau neuer Märkte.

Einfache Handhabung

Bestellt wird auch bei Flyeralarm sports in nur wenigen Schritten: Im Online-Konfigurator lassen sich die Kleidungsstücke und das Equipment festlegen, die alle von namhaften Premiummarken wie Adidas, Nike, Puma, Jako, Erima und Derbystar stammen; anschließend werden Design und Logos, Namen oder Nummern platziert. Als Veredlungstechniken stehen im Moment Flex-, Flock- und Plastisoldruck zur Verfügung. In Kürze sollen auch Stickereien, Siebdruck und Sublimationsdruck auswählbar sein.

Hochmoderner Maschinenpark

Die technische Basis stellt ein hochmoderner Maschinenpark in einem eigens für Flyeralarm sports in Würzburg errichteten Produktions- und Lagerstandort mit mehr als 1.600 Quadratmetern Fläche. „Unsere Kunden können sich auf globale Top Brands und deren Markenware sowie unsere leistungsstarke Inhouse-Produktion und unseren Markendruck verlassen“, so Martin Rietzler und Philipp Schneider, die das neueste Projekt der Würzburger Online-Drucker leiten.

Hoher Standardisierungsprozess

Flyeralarm kann nicht zuletzt dank des hochgradigen Standardisierungsprozesses, der bereits beim Online-Druck einer der ganz großen Erfolgsfaktoren ist, die attraktiven Konditionen der Hersteller direkt an die sportbegeisterten Kunden weitergeben. Durch intelligente Prozesse und Logistik ist die Geschwindigkeit ein weiterer Pluspunkt. Ein kompletter Fußball-Trikotsatz ist z.B. in drei bis sieben Werktagen lieferbar.

Flagship-Store in Würzburg

Um das Einkaufserlebnis neben dem Online-Angebot greifbar zu machen, öffnet Flyeralarmsports zudem in seiner Heimatstadt Würzburg einen ersten Flagship- Store in der Innenstadt. Auch hier setzt das mainfränkische Familienunternehmen auf das im Druck-Bereich bewährte und von den Kunden hoch geschätzte StoreKonzept mit fachkundiger und persönlicher Vor-Ort-Beratung – in der Würzburger Theaterstraße gibt es ab sofort die Möglichkeit, in die neue Flyeralarm Sports-Produktwelt einzutauchen.

Sponsoring ganz groß geschrieben

Gleichzeitig legt Flyeralarm ein zusätzliches Förderprogramm auf: Das Unternehmen, selbst langjähriger Unterstützer der Basketballer des FC Bayern München sowie von s.Oliver Würzburg und des Fußball-Drittligisten FC Würzburger Kickers, tritt künftig verstärkt auch als Werbepartner von kleineren Teams auf.

 

Über Flyeralarm

Flyeralarm gehört zu den europaweit führenden Online-Druckereien im B2B-Bereich und ist eines der größten E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Seit 2002 zeigen die Printspezialisten, wie smart die Bestellung von Druckprodukten sein kann. Heute beschäftigt Flyeralarm rund 2.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von mehr als 330 Millionen Euro.

Flyeralarm bietet neben den Druckprodukten auch Marketing-Dienstleistungen und Werbemittel aller Art für den umfassenden und perfekten Markenauftritt an. Im Webshop flyeralarm.com stehen mehr als drei Millionen Produkte zur Auswahl. Täglich werden rund 15.000 Aufträge für mehr als 1,5 Millionen Kunden in 15 Ländern bearbeitet und über 20.000 Sendungen so koordiniert, dass sie in möglichst kurzer Zeit den Weg zum Auftraggeber finden – und das alles „printed in Germany“!