09/10/2016 – VDMA

Neuer Name spiegelt die Internationalität

VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies. Günter Veit im Amt, als Vorsitzender des Fachverbandes für die nächsten drei Jahre bestätigt,

Der neue Name für die im VDMA zusammengeschlossenen Hersteller von Bekleidungs- und Ledertechnik sowie Wäscherei-und Textilreinigungstechnik spiegelt die starke internationale Ausrichtung der Branche wieder. Ebenso sollen sich alle im Fachverband vertretenen Branchen darin wiederfinden: die Hersteller von Näh-und Bekleidungstechnik, die Hersteller von Schuh- und Ledertechnik, die Hersteller von Wäscherei- und Textilreinigungstechnik sowie die Hersteller von Maschinen zur Verarbeitung von technischen Textilien.

Neuer Vorstand gewählt

Auf dem diesjährigen Branchentreff des VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies wurde Günter Veit, Geschäftsführer der Veit GmbH, in seinem Amt, als Vorsitzender des Fachverbandes für die nächsten drei Jahre bestätigt, ebenso Klaus Freese, Geschäftsführer der DESMA Schuhmaschinen GmbH, als stellvertretender Vorsitzender. Desweiteren wurde der gesamte Vorstand des Fachverbandes neu gewählt.

Weiterhin auf Wachstumskurs

Die Umsätze der deutschen Hersteller konnten in den Monaten Januar bis Juli ein Plus von real 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erzielen.

Der Bereich der Näh- und Bekleidungstechnik konnte in den Monaten Januar bis Juli einen Umsatzanstieg von real 6,6 Prozent verzeichnen, ebenso konnten die Exporte 2015 um sechs Prozent auf 523 Millionen Euro gesteigert werden und erreichten damit den höchsten Wert seit 2003. Die wichtigsten Exportmärkte waren hierbei die USA, Polen und Italien. Auch die deutschen Hersteller von Wäscherei- und Textilreinigungstechnik blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück: Die Exporte konnten um 2,4 Prozent von 404 Millionen Euro in 2014 auf 414 Millionen Euro (2015) gesteigert werden. Die größten Abnehmermärkte waren China, die USA und die Türkei. Auch im laufenden Jahr 2016 legte die Wäscherei-und Textilreinigungstechnik erneut zu und steigerte den Umsatz in den Monaten Januar bis Juli um real 4,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Und so setzt sich der Vorstand des VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies zusammen:

  • Günter Veit (Vorsitzender), Geschäftsführer Veit GmbH, Landsberg
  • Klaus Freese (stellvertretender Vorsitzender) Geschäftsführer DESMA Schuhmaschinen GmbH, Achim
  • Heiko Bauer, Vice President Sales, GROZ-BECKERT KG, Albstadt
  • Dietrich Eickhoff, Geschäftsführer ShangGong (Europe) Holding Corp. GmbH
  • Michael Faulhaber, Geschäftsführer EFKA-Frankl & Kirchner GmbH & Co. KG, Schwetzingen
  • Engelbert Heinz, Geschäftsführer Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  • Alexander Mesdaghi, Geschäftsführer FERD. SCHMETZ GmbH, Herzogenrath
  • Andreas Ring, Geschäftsführer Ring Maschinenbau GmbH, Pirmasens
  • Thomas Schäfer, Geschäftsführer Heusch GmbH & Co. KG, Aachen
  • Dr. Andreas Seidl, Geschäftsführer Human Solutions GmbH, Kaiserslautern / Geschäftsführer Assyst GmbH, Aschheim-Dornach
  • Tilo Ullmer, Geschäftsführender Gesellschafter PMF GmbH, Schweix / Geschäftsführer Fortuna Spezialmaschinen GmbH, Weil der Stadt