11/05/2016 – Kommentar

Südwesttextil: Unternehmerin freut sich über Unternehmerin

„Die baden-württembergischen Textilarbeitgeber freuen sich über die Berufung einer Frau aus der Wirtschaft für die Wirtschaft" - ein Kommentar der Vizepräsidentin des Wirtschafts- und Arbeitgeberverbands Südwesttextil, Donata Apelt-Ihling zur Nominierung von Nicole Hoffmeister-Kraut zur Ministerin für Wirtschaft und Arbeit in Baden-Württemberg.

"Mit Nicole Hoffmeister-Kraut sendet die neue Landesregierung ein motivierendes Signal, dass unternehmerische Erfahrung handlungsleitend sein wird in der baden-württembergischen Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik. Eine Familienunternehmerin im Ministeramt, dazu aus einer Region mit langer textiler Tradition – das ist eine motivierende Nachricht für unsere mittelständisch geprägte Textil- und Bekleidungsindustrie.“ 

Donata Apelt-Ihling ist Gesellschafterin des Heimtextilien-Herstellers Alfred Apelt in Oberkirch. 

Südwesttextil ist eine Gemeinschaft von rund 200 Unternehmen mit 7 Mrd. Euro Umsatz und 22.000 Beschäftigten und damit der Interessenvertreter und Berater der Textil- und Bekleidungsindustrie in Baden-Württemberg. Der von den Unternehmen getragene Wirtschafts- und Arbeitgeberverband wirkt als Dienstleister für seine Mitglieder, als Netzwerker in Politik und Wirtschaft, Sozialpartner in der Tarifpolitik, Förderer der Textilforschung und des Engagements für soziale und ökologische Standards.