Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20/02/2018 – Schlossberg Switzerland AG

Wechsel in der Geschäftsführung

Die Schlossberg Switzerland AG gibt Neuerungen in der Geschäftsführung sowie die Umfirmierung bekannt.

Show all images

Am 1. Januar 2018 hat Damian Wirth als CEO die Nachfolge von Thomas Boller übernommen. Damian Wirth ist seit 12 Jahren im Verwaltungsrat der Unternehmensgruppe, kennt das Unternehmen Schlossberg deshalb sehr gut und verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer von mittelständischen Familien-Unternehmen.

Thomas Boller, der über 30 Jahre die Geschicke von Schlossberg geleitet hat, bleibt Verwaltungsratspräsident von Boller, Winkler wie auch von Schlossberg.

Ein weitere Neuerung zu Beginn des Geschäftsjahres 2018 ist die Umfirmierung des Unternehmens in Schlossberg Switzerland AG, da die Herkunft und die Wurzeln das Handeln, die Produkte uind Philosophie von Schlossberg maßgeblich prägen. Der Firmensitz ist nach wie vor der ursprüngliche Standort im Zürcher Oberland in Turbenthal, woe die in der Schweiz und Italien hergestellten Stoffe genäht und die für Schlossberg charakteristischen floralen Dessins von Hand gezeichnet werden.

Schlossberg Bettwäsche

Bettwäsche von Schlossberg Switzerland steht für exklusive Materialität und handwerkliche Dessinierung, die Vereinbarung von Tradition und Moderne sowie die Kombination unterschiedlicher Stile. Die Kombinationsmöglichkeit verschiedener Kollektionen und Muster sowie nach Wunsch auf Maß gefertigte Bettwäsche stehen für den Manufakturcharakter der Traditionsmarke Schlossberg. Die 185jährige Geschichte des Familien-Unternehmens, in der über Generationen textiles Wissen, Innovation und Traditionen weitergegeben wurden, reicht von 1833 bis ins Jahr 2018.