Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14/03/2017 – Textanzeige

Texprocess auf Höhenflug

Ausstellerhöchststand, innovatives Rahmenprogramm, Special „Living Space“: Die Frankfurter Texprocess führt ihren Erfolgskurs fort. 2017 findet die internationale Fachmesse für die Verarbeitung textiler und flexibler Materialien vom 9. bis 12. Mai parallel zur Techtextil statt. Topthemen sind u.a. Digitalisierung, Digitaldruck und Raumfahrt.

Gute Nachrichten: Die deutsche Industrie für Näh- und Bekleidungstechnik steht laut VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies mit ihren Exporten weltweit auf Platz drei nach China und Japan. Ein starker Motor dieses Höhenflugs ist der technologische Vorsprung hiesiger Hersteller. Vom 9. bis 12. Mai können sich Hersteller textilverarbeitender Maschinen auf der Texprocess über die neusten Verfahren und Trends informieren. Auch in diesem Jahr wächst die internationale Leitmesse erneut, insbesondere in den Feldern CAD/CAM und Cutting, Making und Trimming (CMT). Schwerpunktthema ihres großen Rahmenprogramms bildet der Digitaldruck. Ihm widmet das Texprocess Forum einen eigenen Vortragsblock.

Dazu findet am 10. Mai erstmalig die European Digital Textile Conference des World Textile Information Network (WTiN) statt. Weitere Highlights sind die Innovative Apparel Show, der Texprocess Innovation Award und das Areal IT@Texprocess. Ein besonderes Special bietet dazu die Nachbarmesse: Im Sonderareal „Living in Space“ zeigt die Techtextil die Anwendungsvielfalt technischer Textilien sowie deren Verarbeitung am Beispiel Raumfahrt. Partner sind die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Alle Messetickets gelten für beide Fachveranstaltungen.

Alle Details und Ticketshop unter: www.texprocess.messefrankfurt.com