02/02/2017 – Invista/Condor Carpets

Stainmaster jetzt auch in Europa

Condor Carpets präsentierte auf der Domotex in Hannover erstmals Teppichböden der Marke Stainmaster.

Mit dieser Premiere von Condor Carpets, einem Unternehmen der niederländischen Condor Gruppe mit Sitz in Hasselt, Niederlande, hatte Amerikas bekannte Teppichbodenmarke Stainmaster ihre Einführung in den europäischen Markt.

Diese neuen Stainmaster Cut-pile Velours-Teppichböden werden zu 100 Prozuent aus spinndüsengefärbtem Invista Nylon 6.6 BCF-Garn hergestellt. Durch die Fasertechnologie sind die Teppichböden strapazierfähig, schmutz- und fleckabweisend, langlebig und leicht zu reinigen. Alle Produkte werden von Invista geprüft und zertifiziert, um sicherzustellen, dass sie den strengen Leistungsanforderungen des Unternehmens an einen Qualitätsteppichboden entsprechen.

Stainmaster Teppichböden widerstehen Schmutz, sind unempfindlich gegen Nahrungsmittel- und Getränkeflecken. In ihren Leistungseigenschaften für hohe Beanspruchung konzipiert, vermitteln die Teppichböden durch ihre speziell entwickelten Nylon 6.6 Fasern gleichzeitig ein weiches, angenehmes Gefühl. Die Faser macht sie außerdem druckfester und unempfindlich gegen Verfilzen.

"Amerikanische Hausbesitzer setzen seit über 28 Jahren auf die Leistungsfähigkeit der Marke Stainmaster", sagt Jo Lea Keppler, Leiterin Marketing Kommunikation bei Invista. "Mit den Neueinführungen der bewährten amerikanischen Teppichbodenmarke von einem der führenden niederländischen Teppichbodenhersteller werden künftig auch Menschen in Europa die positiven Eigenschaften von Stainmaster genießen können."