17/08/2017 – Kornit Digital und Colorgate

Workflow-Komplettlösung für Textildirektdruck

Colorgate RIP-Lösung wird auf Kornit-Systeme zugeschnitten und dem Lösungsangebot hinzugefügt.

Kornit Digital und Colorgate Digital Output Solutions GmbH wollen gemeinsam die Entwicklung ihrer industriellen und professionellen Textildrucklösungen vorantreiben. Ziel von Kornit ist es, seine Textildrucksysteme mit einem kompletten „Ökosystem“ für Workflow- und Jobmanagement zu umgeben. Die Zusammenarbeit mit Colorgate markiert diesbezüglich einen weiteren Meilenstein. Die Komplettlösung wird ab dem 4. Quartal 2017 erhältlich sein.

Verbindung von Workflows mit Drucktechnologie

Der Colorgate Textile Productionserver (TPS) wird auf die Kornit-Einstellungen zugeschnitten und dann der Kornit-Angebotspalette hinzugefügt. Den Kunden wird hierdurch nicht nur eine hervorragende Druckqualität, sondern auch ein optimiertes Workflow-Erlebnis bereitgestellt. Kornit übernimmt die Verantwortung für technischen Support und Schulungen. Colorgate wird sich auf den Back-End-Support konzentrieren.

Eine starke Kombination

Die Optimierung des Workflows wird zu einer höheren Druckqualität führen. Gleichzeitig wird der Prozess einfacher und effizienter. Dies ist insbesondere für die Kunden wichtig, die in einem überaus anspruchsvollen Markt tätig sind. Colorgate genießt einen guten Ruf im Akzidenz- und Industriedruck. Vor einiger Zeit ging das Unternehmen der Frage nach, wie es seine Präsenz im Markt für Textildirektdruck weiter ausbauen könnte. Zur gleichen Zeit war Kornit Digital, ein Marktführer im Technologiebereich, auf der Suche nach geeigneten Kandidaten für eine technische Partnerschaft mit dem Ziel, den RIP-Zweig seiner Lösung zu optimieren.

Dazu Thomas Kirschner, Eigentümer von Colorgate: „Kornit Digital kennt sich mit Textildirektdruck aus, und wir kennen uns mit RIP aus. Durch die Verbindung unserer Stärken können wir beiden Kundenstämmen die perfekten und anspruchsvollen Direct-to-Garment-Drucklösungen bereitstellen, die sie sich gewünscht haben.“

Omer Kulka, Vice President of Marketing & Product Strategy bei Kornit Digital, ergänzt: „Wir sind stets auf der Suche nach neuen und besseren Möglichkeiten, unser Angebot zu optimieren. Partnerschaften mit Branchenführern sind ein wichtiger Teil unserer Strategie, unser Ökosystem weiter auszudehnen und zu diversifizieren. Als wir uns auf dem Markt nach RIP-Lösungen umsahen, wurde uns schnell klar, dass Colorgate in jeder Hinsicht perfekt war. Die Lösungen lassen sich nahtlos integrieren, und das Unternehmen ist ein Anbieter der Spitzenklasse. Gemeinsam können wir nicht nur unser Angebot stärken, sondern auch ein wirklich vollständiges und diversifiziertes Ökosystem für die Komplettlösungen schaffen, die wir beiden Kundenstämmen bereitstellen. Alle Beteiligten werden von unserer Partnerschaft profitieren.“